Ratsgymnasium Wolfsburg

Wolfsburg, Niedersachsen

Das Ratsgymnasium Wolfsburg ist eine offene Ganztagsschule mitten im Zentrum der Stadt. Gegenwärtig besuchen etwa 800 Schülerinnen und Schüler die Schule. Sie werden von 75 Lehrkräften unterrichtet. Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II bietet das Gymnasium Schwerpunkte im sprachlichen, naturwissenschaftlichen, gesellschaftswissenschaftlichen, musisch-künstlerischen und sportlichen Bereich.
Einen besonderen Schwerpunkt setzt es im MINT-Bereich. Im Jahr 2001 wurde die Schule als MINT- EC-Schule ausgezeichnet. Zehn neue, moderne und technisch gut ausgestattete MINT-Räume entstanden im Rahmen von Umbaumaßnahmen im Oktober 2017. Zu den Angeboten im MINT-Bereich gehört unter anderem die DynaMINT-AG, die sich auf das Programmieren und Konstruieren von Robotern spezialisiert hat. Sie nimmt regelmäßig und sehr erfolgreich am Regionalwettbewerb der First Lego League teil.
Als Europaschule in Niedersachsen bietet das Ratsgymnasium ein umfangreiches Sprachangebot. Schülerinnen und Schüler können international anerkannte Sprachzertifikate erwerben. Regelmäßig finden Austausche mit Partnerschulen in ganz Europa statt, z. B. in Dänemark, England, Estland, Portugal und Schweden. Auch das Betriebspraktikum in der 10. Klasse können die Schülerinnen und Schüler im Ausland (Frankreich, Portugal oder Schweden) absolvieren.
Die Schule engagiert sich in vielen Bereichen, so wurde sie als Umweltschule in Europa/internationale Agenda 21 Schule ausgezeichnet, ist offizielle Botschafterschule des EU-Parlaments und „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Im Projekt Anstoß ist das Ratsgymnasium Wolfsburg Partnerschule des VfL Wolfsburg.
Die Schülerinnen und Schüler nehmen an verschiedenen Wettbewerben teil, darunter der Vorlesewettbewerb, Jugend debattiert, Jugend forscht – Schüler experimentieren, die Mathe Olympiade und Jugend trainiert für Olympia.
Seit März 2018 ist das Ratsgymnasium Wolfsburg Teil des Junior Science Café-Netzwerkes.

Cafés an dieser Schule

(Bisher noch keine Cafes)