Wie die Digitalisierung unser Konsumverhalten beeinflusst

Wir, die Klasse 10D des Gymnasium am Kattenberge, haben uns das Thema für unser Junior Science Café " Wie die Digitalisierung unser Konsumverhalten beeinflusst" ausgesucht.
Wir haben den Schwerpunkt auf Konsum sowie Retouren gelegt und haben dazu unterschiedliche Experten eingeladen, die mit uns über dieses Thema diskutieren werden.
Dadurch wollen wir mehr über das Thema Konsum erfahren und würden uns gerne mit den Experten über das Thema austauschen.

Gymnasium am Kattenberge

Sprötzer Weg 33, 21244 Buchholz in der Nordheide

26. November 2019, 09:30

Kategorien: Digitale Medien

Henry Rosenwinkel CC BY

Thesen

1

Durch die Digitalisierung ist das Warenangebot und die Preistransparenz sehr groß, außerdem wird durch die Digitalisierung der 24/7-Konsum möglich gemacht.

2

Digitalisierung ermöglicht die Lieferung von Waren innerhalb weniger Tage.

3

Das Umweltproblem sind weniger Retouren des Online-Handels, sondern der weltweit produzierte Überschuss an Waren.

4

Jeder einzelne ist maßgeblich für nachhaltigen Konsum verantwortlich.

5

Trotz Spendenbereitschaft müssen Konzerne Umsatzsteuer von 19% zahlen, was eine Verschrottung günstiger macht als eine Schenkung.

Experte

Thomas Voigt

None

Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation von Otto Group Hamburg

Experte

Georg Barth

None

Experte für Transport von Hermes

Experte

Phillip Rowoldt

None

Politiker von den Grünen

Betreuer

Insa Beier

Gymnasium am Kattenberge

AG

Junior Science Café-AG Gymnasium am Kattenberge

Schule

Gymnasium am Kattenberge

Buchholz, Niedersachsen

Autoren

Die Laborklasse 10D

Wir sind die Laborklasse des Gymnasium am Kattenberge mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaften und veranstalten dieses Jahr das Junior Science Café an unserer Schule.