„Luft, Luft, Luft!“

Die Schüler-AG „Na, Erde?“ des Neuen Gymnasiums Oldenburg führt ihr 6. Schüler-Wissenschaftscafé durch.

Diesmal beschäftigen wir uns mit Vorgängen in der unteren Atmosphäre
unserer Erde.

- Wann entstehen Wolken und was sagen uns ihre Formen?
- Wie werden sich in Zukunft die Bestände von Singvögeln entwickeln?
- Kann man Luft- und Schadstoffströme in Städten lenken?

Wir diskutieren und informieren mit Experten und Wissenschaftlern.
Auch Fragen aus dem Publikum sind willkommen.

Wir laden alle Interessierten herzlich dazu ein!

24
Mai


Neues Gymnasium Oldenburg

Schlaues Haus, Schlossplatz 16, 26122 Oldenburg

24. Mai 2019, 18:00

Kategorien: Umwelt

Schüler-AG "Na, Erde?" : Sommerwolken über Achternholt , Keine CC-Lizenz

Experte

Mara-Marciel Oltmanns

NABU Oldenburger Land

hat mit der Schüler-AG eine Vogelzählung im Oldenburger Schlossgarten durchgeführt.

Experte

Taran Heye

Hochschule Bremen

studiert Luft- und Raumfahrttechnik und war mehrere Jahre Mitglied der Schüler-AG "Na, Erde?" am Neuen Gymnasium Oldenburg.

Experte

Dr. Thomas Schmidt

DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme, Oldenburg

ist Meteorologe und interessiert sich besonders für Wolken.

Betreuer

Bernhard Sturm

Neues Gymnasium Oldenburg

AG

Schüler-AG „Na, Erde?“
Schüler-AG „Na, Erde?“

Bei dem Namen der AG „Na, Erde?“ haben sich die Schülerinnen und Schüler Folgendes gedacht: Sie stellen mithilfe der Naturwissenschaften, Chemie und Physik, der Erde Fragen und beantworten diese. 14 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 12 treffen sich dafür in der seit dem Schuljahr 2009/2010 bestehenden AG einmal wöchentlich.

Schule

Neues Gymnasium Oldenburg

Oldenburg, Niedersachsen

Autoren

Schüler-AG "Na, Erde?"