Synthetische DNA - DNA vom Fließband?

Haben Sie nicht schon einmal davon geträumt ein Profisportler zu sein oder nie wieder krank zu werden?
Wäre es nicht schön einfach solche Fähigkeiten ganz bequem beim Arzt zu bekommen?

Doch was ist, wenn Sie sich das nicht leisten können, aber die reiche Oberschicht kann sich durch Genmanipulation immun gegen Krankheiten macht und physische sowie kognitive Vorteile gegenüber uns anderen verschaffen?

Wir, das JSC-Team der Winfriedschule Fulda, veranstalten am 17. Mai um 18:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zu genau diesem Thema.
Wir diskutieren mit Experten aus den Fachbereichen der Ethik und der Biologie über die Möglichkeiten, Vorteile und Risiken der Genmanipulation.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Veranstaltung ein!
Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

17
Mai


Winfriedschule

Leipziger Straße 2, 36037 Fulda

17. Mai 2019, 18:00

Kategorien: Medizin

JSC AG der Winfriedschule Fulda Keine CC-Lizenz

Experte

Dr. Norbert Arnold

None

Philosoph und Molekularbiologe

Experte

Dr. Fabian Rohden

None

Biologe

Experte

Manaf Rana

None

Mediziner

Betreuer

Martin Lindenthal

AG

Junior Science Café-AG Winfriedschule

Schule

Winfriedschule

Fulda, Hessen