Drohnen - Welche Aufgaben werden sie zukünftig übernehmen?

Drohnen sind unbemannte Flugobjekte, die per Fernbedienung oder automatisch (z.B.: mithilfe von KI) fliegen und gegenwärtig schon viele Tätigkeiten ausführen. Doch welche Aufgaben werden sie in Zukunft übernehmen? Diese und viele weitere Fragen werden im Rahmen des Cafés besprochen.

Ziehenschule

Josephskirchstraße 9, 60433 Frankfurt am Main

12. April 2018, 17:30

Kategorien: Technologie

Werbeagentur-Meerbusch CC BY NC ND

Thesen

1

Drohnen werden in Zukunft nur für spezielle Aufgaben eingesetzt (z.B. Unfallstellen und Großbrände überfliegen).

2

Autonome Drohnen werden nur sehr spezielle Aufgaben übernehmen (z.B. Medikamente auf eine Insel liefern).

3

Drohnen mit Kameras dürfen nicht überall fliegen.

4

Die Transportkapazität einer zivilen Drohne ist beschränkt (z.B. auf die Größe zweier Schuhkartons).

5

Batteriegetriebene Drohnen können nicht länger als etwa eine Stunde fliegen.

Zuerst haben wir den Referenten Herrn Raulf von der Uni Kassel und dann uns selbst vorgestellt. Danach haben wir Herrn Raulf 25 ausgearbeitete Fragen zum Einsatz von Drohnen zu den Themen Polizei und Feuerwehr, Post und Paketzustellung, Überwachung, Erkundungen und Expeditionen gestellt. Herr Raulf hat diese, dann ausführlich, kompetent und in verständlicher Sprache beantwortet. Nach einer knappen Stunde hat Herr Raulf uns seine Präsentation vorgestellt. Referiert hat er hauptsächlich zu den Themen Drohnen allgemein, der Untersuchung von Hochspannungsleitern mit der Hilfe von Drohnen. Das Gesagte hat er durch Anschauungsmaterial verdeutlicht. Gezeigt hat er verschiedene Kunststoffe, die als Isolatoren verwendet werden, Hochspannungsleiter, an dem ein Kurzschluss stattgefunden hat. Hierzu konnte er sehr kompetent Auskunft geben, da dies sein Arbeitsbereich ist. Anschließend kamen aus dem Publikum noch eine Reihe an Fragen, welche Herr Raulf beantwortete.

Experte

M.Sc. Tobias Raulf

Universität Kassel, Fachbereich: Elektrotechnik/Informatik, Anlagen und Hochspannungstechnik

Betreuer

Christoph Maitzen

AG

Junior Science Café-AG Ziehenschule

Schule

Ziehenschule

Frankfurt, Hessen

Autoren

Schülerinnen und Schüler der AG Junior Science Café der Ziehenschule, Frankfurt/Main

Die AG Junior Science Café besteht aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 6-8.