Blog

Christian Hohlfeld am 20. Februar 2018, 12:21

Big Data – auf dem Weg zur Überwachung 2.0? #SmarteWelt

Big Data, das Sammeln und Auswerten von großen Datenmengen, ist in aller Munde. Die Meinungen über Risiken und Chancen gehen dabei weit auseinander. Auch die Befürchtung, dass der Mensch zum gläsernen Menschen werden könnte, wird in diesem Zusammenhang diskutiert. In China könnte das bald Realität werden. Ich spreche dazu mit der China- und Politikwissenschaftlerin Katika Kühnreich. Sie beschäftigt sich in Ihrer Doktorarbeit mit dem geplanten „Sozialkreditsystem“ des Landes. [weiterlesen]