Schulen

Jede Schule mit Schülern ab 14 Jahren kann Junior Science Café-Schule werden. Die ersten Schritte hierzu sind ganz einfach: Melden Sie sich bei uns! Gerne beraten wir Sie persönlich und beantworten Ihre Fragen zum Projekt. Noch besser: Melden Sie sich zu einem unserer kostenfreien Lehrertrainings an. Hier zeigen wir Ihnen ganz genau, wie Sie ein Junior Science Café an Ihre Schule holen und wie Sie digitale Werkzeuge im Projekt einsetzen können. Außerdem erhalten Sie Materialien und wertvolle Tipps und Tricks für das Junior Science Café. Ihre Anmeldung als Junior Science Café-Schule muss von uns bestätigt werden. Die Teilnahmebedingungen finden Sie am Ende dieser Seite.

Haben Sie Lust bekommen, ein Junior Science Café an Ihrer Schule zu veranstalten? Dann kontaktieren Sie uns!

Schüler

Ihr habt Lust, euer Thema mit einem Experten zu diskutieren oder eigenverantwortlich eine Veranstaltung zu organisieren? Dann findet noch ein paar Gleichgesinnte und bildet mit ihnen eine Junior Science Café-Gruppe. Das kann entweder eine Arbeitsgemeinschaft an einer Schule sein oder auch außerhalb des Schulalltags passieren. Wenn ihr mit eurer Veranstaltung auf unsere Website kommen wollt, könnt ihr euch bei uns melden, um Redaktionsrechte für eure Café-Seite zu erhalten. Meldet euch!

Experten

Sie sind Experte auf Ihrem Gebiet, möchten den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern und Jugendliche für Ihre Themen, Ihre Forschung, Ihre Arbeit begeistern? Als Experte können Sie in unseren von Schülern organisierten und moderierten Café-Veranstaltungen mitdiskutieren und Ihre Arbeit präsentieren. So kommen Sie mit interessierten Jugendlichen in Kontakt und erfahren, was sie an Ihrem Fachgebiet wirklich interessiert.

Sie können auch Online-Experte für unsere Frag mich alles!-Aktion werden. Dabei werden Sie von Schülerinnen und Schülern und der Community rund eine Woche lang online mit Fragen gelöchert. Die Fragen sind für alle Besucher unserer Website sichtbar und können für die Fragen stimmen: Sie beantworten die beliebtesten Fragen am Ende der Aktion. Ihr Interesse ist geweckt? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Forschungsinstitute

Als Forschungsinstitut können Sie Jugendliche bei der Suche nach Experten für ihre Café-Veranstaltung unterstützen, selbst eine Junior Science Café-AG anbieten oder Gastgeber für eines unserer Lehrertrainings werden.

Die Organisation eines Junior Science Cafés steigert bei Jugendlichen das Interesse an wissenschaftlichen Themen und Fragestellungen. Ihre Experten können in den von Jugendlichen moderierten Café-Veranstaltungen mitdiskutieren und Begeisterung für ihre Arbeit wecken. Damit tragen Sie direkt zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses bei.

Sollten Sie bereits mit Schulen kooperieren, zum Beispiel in Form eines School Labs oder Schülerforschungszentrums, kann das Junior Science Café Ihr Angebot für Schüler gut ergänzen. Das Projekt fördert die Eigeninitiative von Schülerinnen und Schülern, bringt wissenschaftliche Themen in die Schulen. Dabei motivieren wir Jugendliche und Lehrkräfte,  in der Organisation, Durchführung und Dokumentation der Café-Veranstaltungen digitale Tools einzusetzen.

Unsere Lehrertrainings veranstalten wir in der Regel an wissenschaftlichen Einrichtungen, damit die teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer Einblicke in aktuelle Forschungsarbeiten erhalten und Kontakte in die Wissenschaft knüpfen.   

Sie haben Lust bekommen, Teil unseres Projekts zu werden? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Material

Im Projekt Junior Science Café unterstützen wir Schüler und Lehrer mit verschiedenen Materialien wie einem Handbuch, ergänzenden Impulsen und Vorlagen.

 

Handbuch für Lehrer und Schüler

Das Handbuch hilft Lehrern und Schülern ein Junior Science Café an ihrer Schule umzusetzen.

 

Impulse

Tipps und Tricks für Schülerinnen und Schüler. Neben den Impulsen im Handbuch finden Sie hier ergänzende Impulse:

 

Vorlagen für Schülerinnen und Schüler

Hinweise und Materialien für die Schülerinnen und Schüler einer Junior Science Café-AG gibt es hier zum Herunterladen.

 

Plakatvorlagen und Logos

Zur Ankündigung der Café-Veranstaltungen bieten wir unseren Junior Science Café-Schulen Plakatvorlagen und Logos an. Wir senden Ihnen auf Anfrage weitere Logos zu.

 

Broschüre und Präsentation

Informationsmaterialien, um Schülerinnen und Schüler für das Projekt zu gewinnen, gibt es hier zum Herunterladen.

 

Evaluation

Im Projekt Junior Science Café wird stetig evaluiert, inwieweit das Projekt und seine einzelnen Teile für Schüler, Lehrer, Experten und Gäste der Cafés interessant sind. Zusätzlich wurden im Sommer 2016 Lehrer der Projektschulen gezielt zu den Unterstützungsleistungen des Projektbüros und der Zukunftsperspektive des Projektes befragt. Die Ergebnisse sind hier zusammen gefasst.

Training

In unserem Lehrertraining erfahren Sie, wie Sie ein Junior Science Café an Ihre Schule holen. Sie erhalten Materialien, die Sie dabei unterstützen. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie digitale Tools im Projekt einsetzen können. Das Angebot ist kostenfrei. Die Fahrtkosten werden übernommen. Anmelden können Sie sich per Fax oder E-Mail mit dem Anmeldeformular. Alle weiteren Informationen zu den Lehrertrainings finden Sie im Informationsblatt.

Die nächsten Termine

Teilnahmebedingungen

Junior Science Café-Schulen und teilnehmende Schüler erkennen folgenden Rahmenbedingungen an:

  • Durchführung von mindestens einem Junior Science Café pro Jahr. Unsere Junior Science Cafés thematisieren Fragestellungen rund um die digitale Gesellschaft mit Bezug zu der jeweils aktuellen Reihe (2015: Vol.1: Denk digital!; 2016: Vol.2: Mensch 2.0).
  • Der Titel/Untertitel der Café-Veranstaltung, der für Werbemaßnahmen und Pressearbeit verwendet wird, enthält den Begriff „Junior Science Café“.
  • Die Pressearbeit zur Café-Veranstaltung wird eng mit dem Projektbüro abgestimmt. Dabei werden die Vorlagen (z.B. Presseinformation) des Projektbüros genutzt.
  • Auswahl und Einsatz digitaler Arbeitstools erfolgt auf eigene Verantwortung.
  • Die Dokumentation der Café-Veranstaltung durch die Schüler ist verpflichtend und wird spätestens vier Wochen nach der Veranstaltung auf dieser Webseite eingepflegt. Pflichtbestandteil dieser Dokumentation sind die fünf wichtigsten Thesen, die als Ergebnis aus der Diskussion hervorgehen.

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen sind Bestandteil der Projekt-Anmeldung für Schulen und Schüler.