Na, Meeresklima?

Unsere Schüler-AG „Na, Erde?“ am Neuen Gymnasiums Oldenburg (NGO) führt ihr mittlerweile viertes Schüler-Wissenschaftscafé im Schlauen Haus durch.

Diesmal beschäftigen wir uns im wirklichen und übertragenen Sinne mit drei Fragen zum Meeresklima: Nimmt Ozeanwasser Kohlenstoffdioxid auf? Verändert sich der Vogelzug an den Küsten? Ist die Nutzung von Windenergie auf dem Meer sinnvoll?

In der Vorbereitung haben wir uns im Bildtelefonat mit einem Wissenschaftler auf einem Forschungsschiff im Pazik unterhalten. Dabei hat uns neben der Klimaforschung und dem Leben an Bord auch die Navigation interessiert. Außerdem haben wir im letzten Herbst an der Malaktion zu den Zugvogeltagen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer beteiligt und im Frühjahr an einem Präsentationswettbewerb zur Offshore-Windenergie beteiligt.

Neues Gymnasium Oldenburg

Schlaues Haus, Schlossplatz 16, 26122 Oldenburg i.Oldb.

19. Mai 2017, 18:00

Kategorien: Umwelt

AG "Na, Erde?" : Hochseeinsel Helgoland , CC BY NC ND

Betreuer

Bernhard Sturm

Neues Gymnasium Oldenburg

AG

Schüler-AG „Na, Erde?“
Schüler-AG „Na, Erde?“

Bei dem Namen der AG „Na, Erde?“ haben sich die Schülerinnen und Schüler des Neuen Gymnasiums Oldenburg Folgendes gedacht: Sie stellen mithilfe der Naturwissenschaften, Chemie und Physik, der Erde Fragen und beantworten diese. Derzeit sind sie 17 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 12. Die AG besteht seit dem Schuljahr 2009/2010.

Schule

Neues Gymnasium Oldenburg

Oldenburg, Niedersachsen