Digitale Forensik


Otto-Hahn-Schule

Buschkrugallee 63, 12359 Berlin

4. September 2015, 09:00

Kategorien: Forensik

Thesen

1

1) IT-Forensik geht auf Spurensuche von Mordfällen-dieses System Ist unberechenbar und sichert jedes digitale Detail ab.

2

2) Den Hackern dicht an den Fersen-gut organisierte Banden oder staatliche Stellen schnappen sie alle.

3

3) Vier simple Schritte und du kommst ans Ziel: Identifizierung, Datensicherung, Analyse und Präsentation.

4

4) „Big Brother“ sieht euch alle-früher wurde diese Technologie von der Regierung zur Spionage der Menschen genutzt, doch heute ist sie nicht nur für die Regierung von Nutzen, sondern für viele andere Geschäfte ebenfalls.

5

5) Es gibt dir das Gefühl eine Reise in eine andere Welt zu machen. Technik und Spaß in einem: IT-FORENSIK!

 „Nur wenige reden so gescheit, charmant, so witzig und aufgeklärt über den Tod. Achtung, eine Begegnung mit Mark Benecke kann das Weltbild verändern.“

http://home.benecke.com/quotes/

Tatsächlich. Genau das geschah am 04. September 2015 mit den Gästen unseres Junior Science Cafés an der Otto-Hahn-Schule.

 

Nicht viele Menschen bekommen die Chance mit dem Kriminalbiologen Dr. Mark Benecke ein Interview durchzuführen. Den Schülern der Oberstufe der Otto-Hahn-Schule ist genau dies gelungen. Da er geschäftlich im Ausland unterwegs gewesen ist, hatten wir zwar nicht die Gelegenheit ihn persönlich zu treffen, dafür aber antwortete er auf all unsere Fragen in einem persönlichen Video.

Ein weiterer Gast war der Detektiv für Digitale Forensik Martin Krizischke, welcher außerdem der Inhaber eines Bitstore Systemhauses ist und sich die Zeit genommen hat, persönlich an unserer Café Runde teilzunehmen.

Am Tag der Veranstaltung hat uns Herr Krizischke darüber aufgeklärt, wie man nach einer Tat bei den Ermittlungen vorgeht.

Zwei Experten, die verschiedener nicht sein können:

Herr Krizischke bedacht und ruhig in seiner Wortwahl und Herr Benecke, der sehr impulsiv und charismatisch über seine Arbeit spricht.

Der eine ist Experte auf dem Gebiet der Technik, der andere scheut sich nicht vor Insekten und Leichen.

Um dies alles zu ermöglichen, haben wir uns natürlich gut auf die Veranstaltung vorbereitet.

Dafür haben wir uns in Gruppen zusammengesetzt. Es gab die Medienleute, die Presse, die Experten, die Moderation und die Redaktion. Die Medienleute haben sich , wie der Name schon sagt, um die Medien gekümmert. Sie haben jeden Augenblick digital mit Hilfe einer Kamera festgehalten. Die Pressegruppe hat sich schon im Voraus mit dem Thema Digitale Forensik beschäftigt, um am Tag der Veranstaltung den Experten die richtigen Fragen zu stellen. Unsere Experten haben sich den ganzen Sommer lang damit beschäftigt die „ richtigen“ Experten zu kontaktieren, um mit ihnen über alles zu sprechen und auszumachen, wann und wo die Veranstaltung sein wird. Die Aufgabe der Moderatoren war es die Veranstaltung zu leiten und die durch Aufregung entstehende Kluft aufzulockern. Sie waren außerdem dafür zuständig die Gruppen zu verknüpfen und die Gruppenzusammengehörigkeit zu stabilisieren. Die Redaktion war die Gruppe, welche einen kühlen Kopf bewahrt haben und für das Projektmanagement zuständig waren. Zudem war die Redaktion für die Veröffentlichung des Artikels und der Thesen zuständig. Diese Gruppen haben sich mit ihren Aufgaben sorgfältig beschäftigt, um am Tag des Cafés perfekt vorbereitet zu sein.

Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl in Form von Gebäck und Getränken gesorgt.

Für das Gebäck haben die Schüler sich nicht davor gescheut selbst Hand anzulegen und sich hinter den Ofen gestellt.

Alles in einem kann man sagen, dass sich die investierte Kraft im Endeffekt gelohnt hat.

 

News

jscOttoHahn

21. März 2016, 21:13

https://youtu.be/4iDnyXObV-o

Experte

Bestellter und vereidigter Sachverständiger für biologische Spuren

Dr. Mark Benecke ist ein Kölner Kriminalbiologe und Spezialist für forensische Entomologie.

Experte

Bitstore Systemhaus

Ist ein Detektiv und Inhaber eines Bitstore Systemhauses.

Betreuer

Alla Gatz

AG

Junior Science Café-AG Otto-Hahn

Schule

Otto-Hahn-Schule

Berlin, Berlin

Autoren

Basma Darwich

Basma Darwich aus der Mediengruppe ist Schülerin des 13. Jahrgangs der Otto-Hahn-Schule Berlin-Neukölln.

Fatima El-Faour

Fatima El-Faour aus der Moderationsgruppe ist Schülerin des 13. Jahrgangs der Otto-Hahn-Schule Berlin-Neukölln.