Bodyhacking - Wie lange ist der Mensch noch Mensch?

Prothesen, Implantate, Speicherchips - Die heutige Medizin kennt in ihrer digitalen Entwicklung kaum noch Grenzen. Doch wie weit darf und wird diese Technologie noch voranschreiten? Zusammen mit dem Medizintechniker Olaf Tonnätt werden wir über diese Fragestellung diskutieren.

Marie-Curie-Gymnasium

Marie-Curie-Straße 1, 14624 Dallgow-Döberitz

5. April 2017, 12:00

Kategorien: Medizin

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Prothese-genou-IMG_0033.jpg : Prothesenbau , CC BY NC

Thesen

1

Mit einer Handprothese kann man keine Tomaten schneiden.

2

Eine Beinprothese ist nicht wasserdicht.

3

Dank Prothesen müssen Menschen ihre Mobilität nicht aufgeben.

4

Überzüge für Prothese sehen heute schon sehr realistisch aus.

5

Roboterhände werden mit den Muskeln gesteuert. Wenn man sich sehr ärgert, verkrampfen die Muskeln und eine Prothese lässt sich nicht mehr steuern.

News

Marie Curie Gymnasium Dallgow-Döberitz

7. April 2017, 10:51

Unser erstes Café liegt nun zwei Tage zurück. Wir bedanken uns bei unseren tollen Experten!

Marie Curie Gymnasium Dallgow-Döberitz

4. April 2017, 16:46

Morgen ist es soweit!
Wir freuen uns auf unser erstes "Junior Science Café". Bisher gibt es 120 Anmeldungen auf der Gästeliste.

Experte

Olaf Tonnätt

TU Berlin

Der Medizintechniker Olaf Tonnätt arbeitet an der TU Berlin. Dort ist er verantwortlich für Mobilitätsuntersuchungen und Belastungsmessungen. +49 30 314 27710 TU Berlin Gebäude SG-09 Raum 120b

Betreuer

Rebecca Schaulies

Marie-Curie-Gymnasium Dallgow-Döberitz

AG

Junior Science Café-AG Marie-Curie-Gym Dallgow Döberitz

Schule

Marie-Curie-Gymnasium

Dallgow-Döberitz

Autoren

8b - Marie-Curie-Gymnasium