Blog

Sunna Ellendt am 10. November 2017, 14:43

Nicht nur zum Spielen – Augmented Reality im OP #SmarteWelt

Fast die ganze Welt spielte Pokémon Go und ging per Smartphone-App in der realen Welt auf virtuelle Monsterjagd. Mehr als 600 Millionen mal wurde die App herunter geladen und damit war auch die neue Technologie „Augmented Reality“ (AR), also „erweiterte Realität“ in aller Munde und im Alltag angekommen. Doch Augmented Reality bietet nicht nur Unterhaltung, sondern könnte durch unterstützenden Einsatz die Arbeitswelt revolutionieren. [weiterlesen]

Babette Jochum am 17. Oktober 2017, 17:15

Lehrertraining in Berlin: In der Smarten Welt am Fraunhofer Fokus

Eintauchen in die Smarte Welt - das geht am Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme besonders gut. Hier erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Gestaltung unserer vernetzten Welt - der perfekte Ort für unser 11. Lehrertraining am 16. Oktober 2017 in Berlin. [weiterlesen]

Sunna Ellendt am 4. September 2017, 13:56

Digitalisierung macht angreifbar - Attacken aus dem Netz #Smarte Welt

Vom Spielzeug zur Glühbirne, vom Fitnessarmband bis zum Auto – mit der zunehmenden Digitalisierung haben immer mehr Geräte eine Verbindung zum Internet. Damit wird auch das Thema Cybersecurity immer wichtiger. Wie verbreitet sind Cyber-Attacken eigentlich? Wie wird zu dem Thema Cybersecurity geforscht? Wie kann man sich vor Viren oder Schadprogrammen schützen? [weiterlesen]

Sunna Ellendt am 25. August 2017, 16:06

Spuren im Netz – der digitale Nachlass #SmarteWelt

Es gibt inzwischen 2 Milliarden aktive Facebook-User, davon kommen 30 Millionen aus Deutschland. Auch Instagram hat weltweit 700 Millionen Nutzer. Eine sehr große Menge von Bildern, Posts und Likes werden jede Minute hochgeladen, geschrieben und gespeichert. Auch ich hinterlasse fast täglich Spuren im World Wide Web. Doch was passiert eigentlich mit all den Daten, wenn ich irgendwann nicht mehr da bin? Wie ist die Gesetzeslage in Deutschland? Wie organisiere ich was nach meinem Tod damit passiert und wer darüber verfügen darf? [weiterlesen]

Sunna Ellendt am 15. August 2017, 14:41

Industrie 4.0 – was intelligente Vernetzung mit Joghurt zu tun hat #SmarteWelt

In der Reihe „Schöne smarte Welt – Junior Science Café Vol. 3“ tauchen wir ein in eine intelligente Welt der Zukunft und erkunden, wie smart unsere Umgebung heute schon ist. Joghurt mit Frucht, Haselnuss oder Vanille gibt es eigentlich überall zu kaufen und auch zu einem günstigen Preis. Was ist aber, wenn meine Lieblingskombi Haselnuss mit Blaubeere ist und dann vielleicht noch mit Schokostückchen? Dass man sich tatsächlich bald seinen Wunschjoghurt mit wenigen Klicks online zusammenstellen kann, verdanken wir der sogenannten 4. Industriellen Revolution, oder auch Industrie 4.0 genannt. [weiterlesen]

Sunna Ellendt am 8. August 2017, 14:33

Über Smart Meter und die Digitalisierung der Energiewende #SmarteWelt

In der Reihe „Schöne smarte Welt – Junior Science Café Vol. 3“ tauchen wir ein in eine intelligente Welt der Zukunft und erkunden, wie smart unsere Umgebung heute schon ist.
Wann ich morgens aufstehe, ob ich eine elektrische Zahnbürste benutze oder mir die Haare föhne, ob ich einen Fernseher habe und sogar was für einen Film ich gerade gucke, könnte sich heutzutage für Hacker relativ leicht ermitteln lassen. [weiterlesen]

Vera Straetmanns am 19. Juli 2017, 16:32

Social Bots – Meinungsroboter in sozialen Netzwerken #SmarteWelt

In der Reihe „Schöne smarte Welt – Junior Science Café Vol. 3“ tauchen wir ein in eine intelligente Welt der Zukunft und erkunden, wie smart unsere Umgebung heute schon ist.
Seid ihr auf Facebook mit Personen befreundet, die ihr im echten Leben nicht kennt? Glaubt ihr, was diese Personen schreiben? Und könnt ihr euch überhaupt sicher sein, dass hinter jedem Profil ein echter Mensch steckt? [weiterlesen]

Sunna Ellendt am 3. Juli 2017, 15:56

Straßenlaternen der Zukunft: Beleuchtung nach Bedarf #SmarteWelt

Das diesjährige Reihenthema für die Junior Science Cafés ist “Vol. 3: Smarte Welt” . Wie spannend und vielfältig dieses Thema ist, haben die Schülerinnen und Schüler mit ihren bisherigen Cafés eindrucksvoll bewiesen. Wir möchten gerne auf einige Aspekte näher eingehen und starten deshalb unsere neue Blogreihe „Schöne smarte Welt?!“. Die Beiträge sollen informieren und vielleicht sogar zu neuen Café-Themen inspirieren. [weiterlesen]

Babette Jochum am 23. Mai 2017, 13:53

Lehrertraining in Göttingen - Denk digital am Deutschen Primatenzentrum

Was Smart Home mit dem Deutschen Primatenzentrum (DPZ) zu tun hat und wie erste Experimente mit Twitter aussehen können, lernten wir bei unserem 10. Junior Science Café- Lehrertraining in Göttingen. Am 19. Mai 2017 waren wir am Leibniz-Institut für Primatenforschung zu Gast. [weiterlesen]

Babette Jochum am 26. April 2017, 14:45

#caféthesen weiterdenken! Cyborgs: Was Begriffe bewirken und wie Teilhabe gelingt

In der Reihe #caféthesen weiterdenken! greifen wir aus jedem Junior Science Café eine These auf und diskutieren sie im Netz. Denkt mit!
Wenn ein Physiologe, ein Biologe, ein Ingenieur und der Vorsitzende eines technischen Vereins miteinander diskutieren gibt es vermeintlich wenige gemeinsame Themen. Doch genau diese Experten haben die Schülerinnen und Schüler der Junior Science Café-AG an der Winfriedschule Fulda zur Diskussion eingeladen. Das Thema: „Cyborgs – (Alb)-Traum der Menschheit“. Mit Hilfe der unterschiedlichen Perspektiven der Experten, arbeiteten die Schülerinnen und Schüler vielfältige Thesen heraus. [weiterlesen]

Babette Jochum am 6. Februar 2017, 16:39

Safer Internet Day 2017 – Offline und Online-Veranstaltungen rund um die Sicherheit im Internet

Am 7. Februar findet der Safer Internet Day 2017 statt! Dabei gibt es rund um das Thema Sicherheit im Netz Cryptopartys, neue Apps, Online-Quizzes und –konferenzen oder Webinare. [weiterlesen]

Babette Jochum am 23. Januar 2017, 15:07

#caféthesen weiterdenken! Partizipation im Unterricht dank digitaler Medien

Wie könnte eine „Digitale Schule“ aussehen? Darüber diskutierten die Schülerinne und Schüler der Junior Science Café-AG des Goethe-Gymnasiums in Sebnitz. Sie luden Pädagogen und Vertreter der Stadtverwaltung ein. Vor allem die nötigen Voraussetzungen für eine digitale Schule beschäftigten die Schüler. [weiterlesen]

Babette Jochum am 16. Januar 2017, 15:20

Vol.3: Smarte Welt – Das Junior Science Café taucht 2017 ab in die neue intelligente Welt

Beim Netzwerktreffen Ende November in Berlin haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entschieden: Dieses Jahr taucht das Junior Science Café ab in die Smarte Welt. Zur Debatte standen außerdem ‚Das Netz und Ich‘ und ‚Netzgesellschaft‘. [weiterlesen]

Florian Boegner am 16. Dezember 2016, 14:35

JIM-Studie 2016 mit besonderem Augenmerk auf Internet in der Schule.

Ende November veröffentlicht der „Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest“ die Studie (PDF, 2MB) JIM (Jugend, Information, (Mulit-)Media). Die Forscher befragen Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren in Deutschland – seit 1998. Große Veränderungen gab es zum letzten Jahr nicht. Nun ist nahezu jeder Jugendlichen mit einem Smartphone ausgestattet, unabhängig vom Geschlecht, der Altersgruppe oder schulischen Bildung. [weiterlesen]

Babette Jochum am 14. Dezember 2016, 08:54

#Caféthesen weiterdenken! Der soziale Gedanke beim Nachrichten Lesen

In der Reihe #caféthesen weiterdenken! greifen wir aus jedem Junior Science Café eine These auf und diskutieren sie im Netz. Denkt mit!
Über die Fragen „Wer bin ich? Wie fühle ich mich? Und wie stelle ich mich dar?“ diskutierte die Junior Science Café-AG im Gymnasium im Schloss aus Wolfenbüttel. Als Expertin war die Medienpsychologin Dr. Petra Sandhagen in der Schule zu Gast. Mit Schülern und Café-Besuchern diskutierte sie über die Selbstdarstellung in den Sozialen Medien und den Einfluss von Sozialen Medien auf das eigene Leben. Eine These der Schüler war für uns der Denkanstoß zu dem Gespräch mit dem Sozialpsychologen Dr. Stephan Winter. [weiterlesen]

Florian Boegner am 30. November 2016, 15:06

Bunt, smart, international - Junior Science Café-Netzwerktreffen 2016

In Zukunft sind alle Junior Science Cafés vernetzt und digital. Die Atmosphäre soll trotzdem gemütlich bleiben. Die Schüler wünschen sich, dass die Lehrer weiterhin im Hintergrund bleiben. Und bunt sollen die Cafés bleiben - in den Themen, der Gestaltung und bei den Experten und Gästen. Dies sind ein paar Gedanken von unserem Netzwerktreffen, das am 27.und 28.11.2016 stattfand. .Auch in diesem Jahr kamen wieder Schüler und Lehrer aus dem Junior Science Café-Netzwerk in Berlin zusammen. [weiterlesen]

Florian Boegner am 21. November 2016, 14:27

#caféthesen weiterdenken! Anonym surfen mit Tor?

In der Reihe #caféthesen weiterdenken! greifen wir aus jedem Junior Science Café eine These auf und diskutieren sie im Netz. Denkt mit! Whatsapp und co.: Ein Eintrittstor für Hacker? Diese Frage diskutierte die Junior Science Café-AG der Gustav-Heinemann-Schule in Rüsselsheim mit einem Informatiker. [weiterlesen]

Florian Boegner am 10. November 2016, 15:28

Das Internet der Dinge oder: Wenn eine Überwachungskamera Netflix angreift

Die Internetanschlüsse werden immer günstiger und auch WLAN ist nahezu überall verfügbar. So kommt es, dass auch Gegenstände an das Internet angeschlossen werden können. Laut Jacob Morgan können das alles Gegenstände sein, die sich an und ausschalten lassen. Das sind neben Smartphones und Laptops auch Kaffeemaschinen, Lampen oder Autos. Die Vernetzung von unterschädlichen Gegenständen über das Internet beschreibt der Begriff Internet of Things (IoT), das Internet der Dinge. [weiterlesen]

Babette Jochum am 2. November 2016, 09:59

#caféthesen weiterdenken! E-health und das Recht auf Digitalisierung

In der Reihe #caféthesen weiterdenken! greifen wir aus jedem Junior Science Café eine These auf und diskutieren sie im Netz. Denkt mit! [weiterlesen]

Babette Jochum am 27. Oktober 2016, 13:18

Von Bargeldlosigkeit und Fintechs: Die Digitalisierung in der Finanzbranche

Mit Karte zahlen und online Geld überweisen – das gehört längst zu unserem Alltag. Vielleicht hat der ein oder andere auch schon im Supermarkt kontaktlos oder per App seine Rechnung beglichen. Sicher ist: Die Digitalisierung breitet sich auch in der Finanzwelt immer weiter aus - und wirft Fragen auf. Sollen wir das Bargeld ganz abschaffen? Wie würde das unseren Alltag und die großen Banken beeinflussen? Soziologen, Betriebs- und Volkswissenschaftler haben folgende Antworten gefunden. [weiterlesen]